Stellenausschreibung Regionalmanagement (Teilzeit, 19,5h als Elternzeitvertretung)

Die Region 9Plus im Kreis Warendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, gerne zum 01.09.2024, in Teilzeit (19,5 Stunden; befristet als Elternzeitvertretung) eine*n

Regionalmanager*in (m/w/d)

Die Region 9Plus im Kreis Warendorf besteht aus den 9 Kommunen Beelen, Drensteinfurt, Ennigerloh, Everswinkel, Oelde, Ostbevern, Sassenberg, Sendenhorst und den Warendorfer Ortsteilen Freckenhorst, Hoetmar, Milte und Einen-Müssingen. Neben dem Kreis und den Kommunen gehören dem Verein auch verschiedene Wirtschafts- und Sozialpartner an. Die Region engagiert sich dafür, mit Fördergeldern aus dem LEADER-Programm sowie aus der GAK-Kleinprojekt-Förderung regionale und innovative Projekte für den ländlichen Raum zu unterstützen.

Als Regionalmanager*in sind Sie sowohl für die Koordination des Vereins, der Fördermittel sowie der Begleitung verschiedener regionaler und innovativer Förderprojekte zuständig. Dabei arbeiten Sie in enger Absprache mit dem Vereinsvorstand, der Bezirksregierung sowie den regionalen Akteuren vor Ort.

Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Organisation im Regionalmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Haushaltsplanung sowie Fördermittelmanagement
  • Unterstützung des geschäftsführenden Vorstandes sowie des LAG-Vorstandes
  • Initiierung, Begleitung und Weiterentwicklung von Projekten zur Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie
  • Projektbegleitung im EU-Förderprogramm LEADER inkl. Begleitung in der Antragsstellung und Abrechnung
  • Betreuung des Förderprogramms GAK-Kleinprojekte inkl. Antragsstellung und Abrechnung
  • Vernetzung von und mit regionalen (und ehrenamtlichen) Akteuren
  • Vor- und Nachbereitung, Durchführung und Moderation von Veranstaltungen, Vorstandssitzungen und Arbeitstreffen
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Fach- und Förderbehörden
  • Monitoring und Evaluation

Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Regionalentwicklung, Regionalmanagement, Geografie, Raum- und Stadtplanung, Tourismus, Betriebswirtschaft oder vergleichbares
  • Erfahrung im Bereich der ländlichen Entwicklung, von Umsetzungsprozessen der Regionalentwicklung sowie im Projektmanagement
  • Organisatorische Fähigkeiten und Erfahrung in der Projekt- und Netzwerkarbeit (z.B. Zusammenarbeit mit Kommunen, Vereinen sowie ehrenamtlichen Akteuren)
  • Idealerweise Kenntnisse im nationalen und europäischen Förderwesen
  • Sicheres Auftreten, sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Einsatz von Moderationstechniken
  • Gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook); Erfahrung in der Pflege von Webseiten/WordPress/ Social-Media-Kanälen wünschenswert
  • Hohe Eigenmotivation für strukturiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Sozialkompetenz, Kontaktfreudigkeit, Belastbarkeit
  • Einsatzbereitschaft, auch für gelegentliche Abend- und Wochenendtermine, flexible Arbeitszeiten sind möglich
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privat-PKW gegen Kostenerstattung auch für berufliche Zwecke einzusetzen

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Beschäftigung in einem kleinen Team mit flexiblen Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit zu Home-Office und Weiterbildung. Die Arbeitszeit und Vergütung erfolgen in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD, vsl. Entgeltgruppe 10/11). Die Anstellung erfolgt über den Verein 9Plus im Kreis Warendorf e.V., das Büro befindet sich auf dem Gelände der LVHS Freckenhorst.

Auf Grund der Projektförderung über das Programm LEADER und der Besetzung als Elternzeitvertretung ist die Stelle befristet.

Die Gleichstellung von Frauen wird gefördert. Aus diesem Grund sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung von Planungsbüros ist zulässig.

Sie interessieren sich für Regionalentwicklung, können sich mit den Themen des ländlichen Raumes identifizieren, nennen diesen evtl. auch Ihre Heimat und möchten zur Weiterentwicklung der Region im Kreis Warendorf beitragen? Dann schicken Sie uns gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweisen (als ein zusammenhängendes PDF) unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums per E-Mail an kontakt@9pluswaf.de.

Bewerbungsfrist ist der 01.08.2024.

Weitere Informationen zu der Region sowie den geförderten Projekten finden Sie unter www.9pluswaf.de. Bei Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich gerne an das Regionalmanagement (Tel. 02581 9570262).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung als PDF: Ausschreibung RM – Teilzeit Elternzeitvertretung

Sie haben Fragen?

Für sämtliche Fragen rund um 9Plus im Kreis Warendorf e.V. steht Ihnen ein zentraler Kontakt zur Verfügung.

Jana Uphoff-Overhues

Pia Weischer

Teilen:
Facebook
Ausdrucken
Telegram
WhatsApp